40 Jahre Universität Kassel

Textdokument - 2011

2011 feierte die Universität ihr 40-jähriges Jubiläum. Mit einem Fest auf dem Campus und einer glänzenden Festschrift präsentierte sich die Universität. Eine Leistungsschau, insbesondere im Bereich der Forschung, die zeigen sollte, dass die Universität Kassel nun „ohne Wenn und Aber im Kreis der deutschen Universitäten angekommen ist – mit klarem Profil, aber auch mit den Attributen der üblichen Standards“, wie der Präsident Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep in seinem Vorwort schreibt.

Nicht alle Beiträge des Bandes teilten den dargestellten Erfolgszustand. Die Studierendenvertretung (Text 2) wünschte sich in der Kontinuität als Reformhochschule neue Ansätze, mit denen die Universität wieder mehr als Raum der Bildung und Emanzipation wahrgenommen wird. Außenbeobachterin Katja Irle verwies darauf, dass die Universität nach wie vor im Kampf um Exzellenz und Drittmittel nicht mit den großen Universitäten mithalten könne und lieber ihren bewährten Stärken treu bleiben solle.